Dieser Katalog illuminiert
Tonarten
mit mindestens sieben Vorzeichen, als da wären
Cis-Dur, Ces-Dur, ais-moll und as-moll.

Inspiration lieferte die Tonart His-Dur. Jedoch ist eine allgemeine Dürre außerhalb der abendländischen Gewöhnlichkeiten festzustellen, die dank enharmonischer Verwechslung bei sechs Vorzeichen enden. Überschreitungen dieser Beschränkung, welche nicht aus einer Coda oder vergehenden Aufhellung resultieren, sind derart selten, daß der Versuch einer vollständigen Übersicht hier und jetzt zu wagen sei.

  His  Dur
( 2 )
 
Cis-Dur  ( 48 ) ( 60 )  as-Moll
ais-Moll  ( 2 )  
  eclipse  éclaircie
( 78 )
( 10 )  Ces-Dur
   
 
Gesamtübersicht

( 120 / 198 )
 
en suspens  ( 8 )   ( 35 )  chose faux
Kontakt Letzte Änderung: 8.6.2014
Mein Dank gilt Franz-Josef Knelangen, Christopher Lichtenstein, Peter Sulman, Stefan P. L. Romansky, Michael Edwards, Risto Griesang, Ludwig Madlener, Matthias Heinze, Joachim Hammer, Günther Cellarius, Dr. Dietmar Klose, Florian Schuck, Silas Cordeiro Pascoal, Jonathan Mann, Ken Johansen, Patricia M. Long, Joel Lazar und Wolf Reinbach für die tatkräftige Unterstützung bei der Erstellung des Kataloges.